Research Oktanzahl (ROZ)


ROZ steht für Research Oktanzahl. Research bedeutet Erforschung. Somit handelt es sich hierbei um die erforschte Oktanzahl eines Kraftstoffes. Diese wird durch die sogenannte Research-Methode ermittelt. Das geschieht in einem CFR-Motor, in dem das Verdichtungsverhältnis verändert werden kann. Man vergleicht nun den Prüfkraftstoff mit einem Isooktan-Normalheptan-Gemisch. Isooktan hat eine Oktanzahl von 100. Die Oktanzahl von Normalheptan beträgt 0. Je nachdem wie das Mischungsverhältnis von Isooktan und Normalheptan ist, so ist auch die Oktanzahl und so ist dann natürlich auch die Klopffestigkeit. Sobald nun der Prüfkraftstoff die gleichen Klopfeigenschaften aufweist wie das Isooktan-Normalheptan-Gemisch weiß man, dass sie beide die gleiche Oktanzahl besitzen. Die ROZ bezeichnet also das Klopfverhalten des entsprechenden Kraftstoffes bei niedriger Drehzahl und geringer Motorbelastung. Beim Tanken kann man anhand der DIN EN ISO 5164 feststellen, dass die Oktanzahl des Kraftstoffes mit der Research-Methode ermittelt wurde.

Reich sind wir zwar an dreißig Millionen Autos, aber arm, bettelarm, an reinem Trinkwasser und gesunder Atemluft.

-Hubert Weinzierl (*1935), dt. Naturschützer-